Session 1

Das Wiedererwachen widerstandsfähiger Berggemeinschaften

Woraus besteht ein neues Modell von „alpinem Urbanismus“ oder „Wohnen, Arbeiten und Freizeit“ in den Alpen? Die Erfolgsgeschichte von Ostana im Piemont, Italien

Sprecher: Enrica Alberti, Commune di Ostana, Melanie Rottmann, MonViso Institute, Ostana/Bolzano, Dr. Romano Wyss, EPFL Lausanne
Moderator: Prof. Dr. Tobias Luthe, HTW Chur

Kategorie: Alpen & Demographie


12.10.2016
EN
Golf Resort, Room Simssee

Session 2

Best-Practice-Beispiele für landnutzungs- und naturschutzverträgliche erneuerbare Energieprojekte im Alpenraum

Sprecher: Karin Svadlenak-Gomez (Research Institute of Wildlife Ecology FIWI of the Vetmeduni Vienna), Jakob Dietachmair (CIPRA International), Roberto Vaccaro (EURAC Research – Institute for Renewable Energy), local representatives of four Renewable Energy best practice examples

Kategorie: Klimawandel & nachhaltige Entwicklung


12.10.2016
DE IT FR SL
Golf Resort – Room Geigelstein

Session 3

Bergsport und Gesundheit

Der Nutzen von Bergsport auf Gesundheit und Lebensqualität sowie die Rolle der Gesundheit im Projekt „Bergsteigerdörfer

Sprecher: Jürgen Einwanger, Liliana Dagostin

Kategorie: Alpen & Lebensqualität


12.10.2016
DE
Golf Resort, Room Chiemsee

Session 4

Wir sind das Klima!

Nachdenken über Lebensstil und klimafreundliches Verhalten sowie Jugend- und Bürgerbeteiligung, ausgehend von den Projekten „Youth Alpine Express“ und „100max“

Sprecher: Martin Strele, Kairos Wirkungsforschung und Entwicklung,
Moderator: Michaela Hogenboom, CIPRA International
Kategorie: Klimawandel & nachhaltige Entwicklung


12.10.2016
DE FR IT SL EN
Grosser Heftersaal

Session 5

Make the Alpine Space a better place to live!

The Interreg Alpine Space quiz about cooperation in the Alps

Sprecher: Thomas Fleury, Interreg Alpine Space
Moderator: Cassiano Luminati, Regione Valposchiavo
Kategorie: Open session


12.10.2016
EN
Golf Resort, Room Kaminzimmer

Session 6

Stärkung alpiner Gemeinden

Wie unternehmerische Tätigkeiten und partizipative Strategien im Alpenraum nach dem Bottom-up-Prinzip angeregt und gefördert werden können

Sprecher: Prof. Siegfried Alberton (SUPSI), Dr. Stefan Lüthi (Hochschule Luzern HSLU), Dr. Ivan Ureta (SUPSI)

Kategorie: Alpen & Demographie


13.10.2016
EN
Kleiner Heftersaal

Session 7

Kulturkreative in den Alpen

Wie treiben sie die soziale Innovation und den sozialen Wandel voran?

Sprecher: Luisa Pedrazzini, Regione Lombardia, Bruno Zanon, University of Trento, Chiara Kirschner & Kirsten Koop, University of Grenoble, Julia Scharting, Innsbruck University, Barbara Wülser, CIPRA International

Kategorie: Alpen & Kultur


13.10.2016
EN FR IT DE SL
Grosser Heftersaal

Session 8

The development of tourism in historical perspective

Influences on local Alpine communities and the learning outcomes for today


13.10.2016
EN
Tourist information, Sitzungssaal

Session 9

Projekt „Almen aktivieren“: Neue Methoden für handlungsorientiertes Lernens und Meinungsbildung

Marionettentheater und andere alternative Methoden, um die Almen und die alpine Biodiversität näher kennenzulernen


13.10.2016
DE
Golf Resort Achental, Room Simssee

Session 10

Pilotregionen für den ökologischen Verbund der Alpenkonvention

Learning from the Pilot Regions of Ecological Connectivity of the Alpine Convention


Moderator: Bettina Hedden-Dunkhorst, Yann Kohler
Kategorie: Open session


13.10.2016
EN
Golf Resort Achental, Room Chiemsee

Session 11

Zuwanderung als Chance für alpine Regionen?

Chancen und Herausforderungen für periphere Regionen im Kontext von Willkommenskultur und Good Governance

Sprecher: Ingrid Machold, Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Doris Hagspiel, Regional management organization Upper Austria, Andrea Membretti, University of Milan-Bicocca, Sarah Huber, SMArt (Sustainable Mountain Art)

Kategorie: Alpen & Demographie


13.10.2016
DE EN
Kleiner Heftersaal

Session 12

Kulturkreative in den Alpen – 2

Wer und wo sind sie in den Alpen? Wie verändern sie das Alltags- und Arbeitsleben, um den Herausforderungen des Wandels zu begegnen?

Sprecher: Luisa Pedrazzini, Regione Lombardia, Bruno Zanon, University of Trento, Chiara Kirshner & Kirsten Koop, University of Grenoble, Julia Scharting, Innsbruck University, Barbara Wülser, CIPRA International

Kategorie: Alpen & Kultur


13.10.2016
EN FR DE IT SL
Grosser Heftersaal

Session 13

FEEDING THE ALPS: Energy for Culture

Discussing a cross-disciplinary, transnational and participative approach to Alpine food cultural heritage as a central element of Alpine identity and a driver for sustainable economic growth

Sprecher: Cristina Cappellini, Assessore alle Culture, Identità e Autonomie della Regione Lombardia (tbc), Emily Rini, Assessore regionale all’istruzione e cultura della regione Valle d'Aosta, Renata Meazza, Direttore dell’Archivio di Etnografia e Storia Sociale della Regione Lombardia, Ilaria Guglielmetti, Dipartimento di Design del Politecnico di Milano, Prof. Benedetta Ubertazzi, Avvocato, Università Milano Bicocca
Moderator: Cassiano Luminati, Direttore Polo Poschiavo
Kategorie: Alpen & Lebensqualität


13.10.2016
EN IT
Tourist information, Sitzungssaal

Session 15

Model the Alps!

Solutions for natural and cultural heritage valorisation


Kategorie: Open session


13.10.2016
EN
Golf Resort Achental, Room Chiemsee

Session 16

No to the abandonment of the mountains!

Analysis of the causes and possible remedies. The future of the mountains lies in the rediscovery of traditions.

Sprecher: Marinella Masala, International Study Center G.A.I.A., Maurizio Gai, planner and implementer of Centro Natura
Moderator: Maurizio Gai, Director Internazional Study Center G.A.I.A.
Kategorie: Alpen & Demographie


13.10.2016
IT
Tourist information, Sitzungssaal

Session 17

Urban Mountains – ein Fall für zwei

Wechselbeziehung zwischen Stadt- und Berggebiet im Blick von Forschung und Kultur

Sprecher: Monika Gärtner, Museum Huber-Hus, Lech a.A. (AT), Friederike Kaiser, Alpines Museum des DAV, Munich (DE), Evelyn Reso, Touriseum Meran (IT), Andreas Rudigier, Vorarlberg Museum, Bregenz (AT)
Moderator: Beat Hächler, Alpines Museum, Bernhard Tschofen, University of Zurich
Kategorie: Alpen & Kultur


13.10.2016
DE EN FR IT SL
Grosser Heftersaal

Session 18

Lasst unsere Region nicht sterben!

Sprache, Emotionen und Tabus als wertvolle Ressourcen für die regionale Entwicklung


Moderator: Barbara Ebetsberger De Dominicis, Wolfgang Pfefferkorn
Kategorie: Alpen & Lebensqualität


13.10.2016
IT DE
Kleiner Heftersaal

Session 20

At your service!

Speed networking and world café on services of general interest.

Sprecher: Alison Garnier-Rivers, ADEC - Association pour le Développement des Entreprises et des Compétences, Peter Niederer, Swiss mountain centre, Ewald Moser, Europaregion Tirol – Südtirol – Trentino (tbc)
Moderator: Stefania Amorosi, Interreg Alpine Space
Kategorie: Open session


13.10.2016
EN
Golf Resort, Room Chiemsee

Session 21

Vielfalt gewinnt! Migration in Alpengemeinden

Gemeinden sind gefordert, eine aktive Rolle im Umgang mit dieser Vielfalt zu übernehmen und damit zu einem guten Miteinander von neuen BewohnerInnen und der ansässigen Bevölkerung beizutragen.

Sprecher: Oliver Christoph, Gemeindeverband Vorarlberg, Giacomo Lombardo, Sindaco Ostana, Pfarrer Jörg Wuttge, Verein AGAPE, Andreas Postner, HTL Rankweil
Moderator: Gabriele Greussing, Allianz in den Alpen
Kategorie: Alpen & Demographie


14.10.2016
DE FR IT SL EN
Grosser Heftersaal

Session 22

Traditionelles Handwerk und lokale Dialekte – wie pflegen?

Ansätze zur Wiederbelebung landschaftsgestaltender Traditionen und lokaler Dialekte im Naturpark Pfyn-Finges

Sprecher: Edmund Steiner (Naturpark Pfyn-Finges / Erlebniswelt Roggen Erschmatt), Jennifer Skolovski (Naturpark Pfyn-Finges), Marianne Steiner (Erlebniswelt Roggen Erschmatt), Roni Vonmoos-Schaub (Sortengarten Erschmatt / Erlebniswelt Roggen Erschmatt)

Kategorie: Alpen & Kultur


14.10.2016
DE
Kleiner Heftersaal

Session 23

AlpEducation

Die Alpen zum Beruf machen? Welche Kompetenzen werden in Gebirgsräumen gebraucht? Wie können Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote kommuniziert und vernetzt werden?


14.10.2016
DE EN
Tourist information, Sitzungssaal

Session 25

Zukunft gestalten auf der Brache und im Leerstand

Nachhaltige Siedlungsentwicklung in alpinen Städten und Dörfern

Sprecher: Fred Frohofer, Arnold Hirschbühl, Maria Lezzi
Moderator: Claire Simon
Kategorie: Open session


14.10.2016
DE FR SL IT
Golf Resort Achental, Room Geigelstein

Session 26

Vielfalt gewinnt! Migration in Alpengemeinden

Gemeinden sind gefordert, eine aktive Rolle im Umgang mit dieser Vielfalt zu übernehmen und damit zu einem guten Miteinander von neuen BewohnerInnen und der ansässigen Bevölkerung beizutragen.

Sprecher: Oliver Christof, Gemeindeverband Vorarlberg, Giacomo Lombardo, Sindaco Ostana, Pfarrer Jörg Wuttge, Verein AGAPE, Andreas Postner, HTL Rankweil
Moderator: Gabriele Greussing, Allianz in den Alpen
Kategorie: Alpen & Demographie


14.10.2016
DE FR IT SL
Grosser Heftersaal

Session 27

Seeds of culture

Hemp: the new green gold and its potentials for sustainable alpine economy, culture and ecology

Sprecher: Andrea Cottini, Stefania Cerutti, Christoph Kirchler, Filippo Favilli

Kategorie: Alpen & Kultur


14.10.2016
IT
Kleiner Heftersaal

Session 28

Da röhrt der Hirsch, da rauscht der Bach

Vom Umgang mit kaum erschlossenen Räumen: Konzepte, Strategien, Erfahrungen, Visionen, Vorurteile und Widerstände

Sprecher: Patrizia Rossi, former director of the Alpi Marittime Natural Park, Italy, Bernhard Kohler, Head of Biodiversity Programme, WWF Austria
Moderator: Wolfgang Pfefferkorn, CIPRA International
Kategorie: Alpen & Lebensqualität


14.10.2016
DE FR IT SL
Golf Resort Achental, Geigelstein

Session 29

Anpassungspläne an den Klimawandel in den Alpenregionen

Wie können die sozioökonomischen Folgen des Klimawandels im Tourismus, im Gesundheitswesen und in Unternehmen bewältigt werden?

Sprecher: Patrick Biard, Rhônalpénergie-Environnement, Sylvain Charlot (tbc), Atout France, Vincent Roger (tbc), COPLER

Kategorie: Klimawandel & nachhaltige Entwicklung


14.10.2016
EN
Tourist information, Sitzungssaal