Mittwoch

12.10.2016

Workshop

Pilot Regions for Ecological Connectivity of the Alpine Convention - Developing new perspectives for (transboundary) cooperation and implementation in the regional context


EN
Kleiner Heftersaal

Eröffnung und Plenarsitzung

- Begrüßung und Eröffnung: Thomas Scheurer, ISCAR
- Staffelübergabe von der AlpenWoche 2012 in Poschiavo: Cassiano Luminati, Polo Poschiavo

- Input 1: "Wie schafft die Alpenbevölkerung die (große) Transformation?" - Harald Welzer, FUTURZWEI. Stiftung Zukunftsfähigkeit
- Input 2: "Die Alpen – ein Kulturthema. Warum wir ohne Kultur nicht über die Alpen sprechen können" - Bernhard Tschofen, Universität Zürich
- Input 3: "Abgelegenes Dorf und urbaner Hotspot : Fluch oder Segen?" - Sandrine Percheval, Development association « l’Adrets » & Anne Lassman-Trappier, Environn’Mont Blanc

> Details


DE FR IT SL EN
Grosser Heftersaal

62. Ständiger Ausschuss der Alpenkonferenz


DE FR IT SL
Golf Resort Achental, Geigelstein

Nachwuchsforscherpreis der AK

Presentation of the theses that reached the final stage of the Young Academics Award 2016 to the selecting jury


EN
Golf Resort Achental, Stehtrumpf

Internationale Wasserkonferenz

Water Management in a Field of Conflicting Interests: Between Natural Hazards and Nature Protection
Conference-Opening by the Bavarian State Minister of the Environment and Consumer Protection Ulrike Scharf


EN
Island Herrenchiemsee, Schlosswirtschaft

Eröffnung des Marktplatzes

Übersicht Marktstände



Sessions 1 - 5



Session 1: Das Wiedererwachen widerstandsfähiger Berggemeinschaften

Woraus besteht ein neues Modell von „alpinem Urbanismus“ oder „Wohnen, Arbeiten und Freizeit“ in den Alpen? Die Erfolgsgeschichte von Ostana im Piemont, Italien



EN
Golf Resort, Room Simssee

Session 3: Bergsport und Gesundheit

Der Nutzen von Bergsport auf Gesundheit und Lebensqualität sowie die Rolle der Gesundheit im Projekt „Bergsteigerdörfer



DE
Golf Resort, Room Chiemsee

Session 4: Wir sind das Klima!

Nachdenken über Lebensstil und klimafreundliches Verhalten sowie Jugend- und Bürgerbeteiligung, ausgehend von den Projekten „Youth Alpine Express“ und „100max“



DE FR IT SL EN
Grosser Heftersaal

Session 5: Make the Alpine Space a better place to live!

The Interreg Alpine Space quiz about cooperation in the Alps

Kontakt: Julia Chenut
Kategorie: Open session


EN
Golf Resort, Room Kaminzimmer

Presse-Auftakt: Ministerin Hendricks trifft die AlpenWoche



Ministerin Hendricks trifft die AlpenWoche



Shuttle service to the official reception



Signing of a Memorandum of Cooperation

Alpine Network of Protected Areas (ALPARC), Danube River Network of Protected Areas (DANUBEPARKS) and Carpathian Network of Protected Areas (CNPA)


Golf Resort Achental, Foyer

AlpWeek meets Ministers

Alle sitzen im selben Boot. Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der AlpenWoche mit den UmweltministerInnen der Alpenstaaten auf der Überfahrt zur Herreninsel.


Boat to Herreninsel

Empfang der deutschen Präsidentschaft der Alpenkonvention anlässlich der XIV. Alpenkonferenz

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und Staatsministerin Ulrike Scharf laden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der AlpenWoche herzlich ein zum Staatsempfang auf Schloss Herrenchiemsee.


Herrenchiemsee